LandBau e.V.

Verein zur Erhaltung, Förderung und Weiterentwicklung
des naturnahen bäuerlichen Lebens

Aktuelles

Mai 2018

Workshop mit Demeter-Imker Jasper Heilmann

Selber Bienenhalten - einfach, naturnah, bienengemäß - wie geht das?

Imker Jasper HeilmannWir bieten Anfang Mai einen tollen Bienen-Workshop an! Er ist für alle, die überlegen, selber Bienen zu halten, schon welche haben oder auch an dem Thema einfach interessiert sind. Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über verschiedene Arten der extensiven Imkerei, Beutensysteme, die wichtigsten Arbeiten und Zeitpunkte im Jahr etc., um sich fundierter für eine eigene Bienenhaltung entscheiden zu können. Wir legen den Fokus nicht auf einen maximalen Honigertrag sondern auf eine möglichst extensive und naturnahe Imkerei.

Es sollen auch LandwirtInnen angesprochen werden, die selbst Bienen halten möchten. Hier ist oft die Frage, wie der zusätzliche Arbeitsaufwand nebenher in der Saison geleistet werden kann. Es sollen Wege für eine einfache, bäuerliche Bienenhaltung besprochen werden.

Wenn das Wetter mitspielt, schauen wir gemeinsam in ein Paar Bienenvölker hinein. Der Workshop ist kostenlos, um eine Spende von ca. 10€ wird gebeten. Bitte etwas zu Essen mitbringen, das wir mittags gemeinsam teilen können.

Anmeldung erforderlich bei Jasper Heilmann!

Los gehts am Sonntag, 6.5.2018 um 10:30 - ca. 17:00 Uhr Treffpunkt: "Bienengarten" in Wulkow, Wulkower Dorfstraße 7, 15326 Lebus, Ortsteil Wulkow

Bitte langärmelige, helle Kleidung mitbringen und feste Schuhe. Imkerschleier sind vorhanden, wer aber so etwas hat, bitte mitbringen. Unser Workshop ist eingebettet in die Workshopreihe "Junge Landwirtschaft zum Miterleben - Agrarkultur erhalten" - ein Projekt des LandKulturErleben e.V. und des Bündnis Junge Landwirtschaft e.V.

Einladung als PDF-Dokument

Mai 2017

Erster Workshop Wesensgemäß Imkern in Wulkow

Workshop-Teilnehmer6.5.2017
Unser erster Workshop im neuen Bienengarten in Wulkow war ein tolles Erlebnis. Mit 13 interessierten TeilnehmerInnen haben wir im Bienengarten am Vormittag Grundlagen zur Biologie der Honigbienen und zur Imkerei besprochen und uns verschiedene Arten von Bienenwohnungen angeschaut.

Am Bienenstand Anschließend fuhren wir zu einem nahe gelegenen Bienenstand unserer Imkerei und konnten dank gutem Flugwetter einen schönen Einblick in die Bienenvölker gewinnen. Auf dem Nachbaracker blühte der Raps, sodass wir in weißer Montur in einer summenden Wolke aus heimkehrenden Sammelbienen standen.

Beim Mittagessen Jeder hatte etwas zum gemeinsamen Mittagessen mitgebracht und auch am Nachmittag war der Tisch nochmals reich gedeckt und wir konnten bei einem Kaffee die Themen und Fragen vom Vormittag weiter vertiefen. Es war uns eine Freude, mit so interessierten Menschen unsere Begeisterung für die Bienen und die Imkerei zu teilen.

Dank der Förderung durch die Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Projektes "Neulandgewinner" und durch die Unterstützung des Vereins LandKulturErleben e.V. und des Bündnis Junge Landwirtschaft konnten wir unseren Teilnehmern den Workshop kostenlos anbieten.

Februar 2017

Schul- und Erlebnisimkerei Wulkow

Imker Jasper Heilmann Auf dem Gelände des LandBau e.V. gibt es seit Anfang 2017 einen Schulbienenstand. Hier finden ab der Bienensaison 2017 Aktions- und Seminartage für Kinder wie auch Erwachsene statt. Ins Leben gerufen haben die "Schul- und Erlebnisimkerei" Demeter-Imker Jasper Heilmann und Umweltpädagogin Hanna Schirm. Die Einrichtung des Schulbienenstands wurde durch das Programm "Aktion Gesunde Umwelt" gefördert. Weiterlesen