LandBau e.V.

Verein zur Erhaltung, Förderung und Weiterentwicklung
des naturnahen bäuerlichen Lebens

Aktuelles

Mai 2017

Erster Workshop Wesensgemäß Imkern in Wulkow

Workshop-Teilnehmer6.5.2017
Unser erster Workshop im neuen Bienengarten in Wulkow war ein tolles Erlebnis. Mit 13 interessierten TeilnehmerInnen haben wir im Bienengarten am Vormittag Grundlagen zur Biologie der Honigbienen und zur Imkerei besprochen und uns verschiedene Arten von Bienenwohnungen angeschaut.

Am Bienenstand Anschließend fuhren wir zu einem nahe gelegenen Bienenstand unserer Imkerei und konnten dank gutem Flugwetter einen schönen Einblick in die Bienenvölker gewinnen. Auf dem Nachbaracker blühte der Raps, sodass wir in weißer Montur in einer summenden Wolke aus heimkehrenden Sammelbienen standen.

Beim Mittagessen Jeder hatte etwas zum gemeinsamen Mittagessen mitgebracht und auch am Nachmittag war der Tisch nochmals reich gedeckt und wir konnten bei einem Kaffee die Themen und Fragen vom Vormittag weiter vertiefen. Es war uns eine Freude, mit so interessierten Menschen unsere Begeisterung für die Bienen und die Imkerei zu teilen.

Dank der Förderung durch die Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Projektes "Neulandgewinner" und durch die Unterstützung des Vereins LandKulturErleben e.V. und des Bündnis Junge Landwirtschaft konnten wir unseren Teilnehmern den Workshop kostenlos anbieten.

Februar 2017

Schul- und Erlebnisimkerei Wulkow

Imker Jasper Heilmann Auf dem Gelände des LandBau e.V. gibt es seit Anfang 2017 einen Schulbienenstand. Hier finden ab der Bienensaison 2017 Aktions- und Seminartage für Kinder wie auch Erwachsene statt. Ins Leben gerufen haben die "Schul- und Erlebnisimkerei" Demeter-Imker Jasper Heilmann und Umweltpädagogin Hanna Schirm. Die Einrichtung des Schulbienenstands wurde durch das Programm "Aktion Gesunde Umwelt" gefördert. Weiterlesen

Die LandBau-Pferde...

Pferde auf der Winterweide ... Alex und Sancho und ihre Herde bei einem kurzen Ausflug auf die Winterweide.

Oktober 2016

Kurs: Pferdekommunikation

Am Wochenende 1./2. Oktober fand in Wulkow ein Kurs zum Thema Pferdekommunikation statt.

Der Kurs heißt "Joining - Partnerschaft mit dem Arbeitspferd 1". Kursleiterin war Carmen Becker.

Es handelte sich dabei um einen Einstiegskurs, um Energie und Körpersprache bewusst einzusetzen und die Kommunikation mit dem Pferd zu verfeinern. Jeder aktive Teilnehmer wurde zu einem "Gespräch" mit einem Pferd im Roundpen angeleitet, mit dem Ziel, es natürlich zu führen.

Folgende Themen wurden im Kurs behandelt:

  • Bewußtes Einsetzen von Energie und Körpersprache
  • Entwicklung von Führungsqualität
  • Aufbau von Vertrauen und Respekt
  • Sensibilisierung
  • Lernverhalten der Pferde
  • Bedürfnisse der Pferde
  • Lesen der Körpersprache

Die LandBau-Pferde Alex und Sancho waren als Übungspferde dabei.

März 2016

Praxisworkshop "Pflanzenkohle & Terra Preta" - Dezentrale Pflanzenkohle-Herstellung im KonTiki

Kon-Tiki Die dezentrale Pflanzenkohle-Herstellung im KonTiki stand am Freitag, dem 18. März 2016 im Mittelpunkt des inzwischen dritten Wulkower Terra-Preta-Treffens. Gemeinsame Veranstalter waren das NetzwerkBIOFestbrennstoff Märkisch-Oderland, der Ökospeicher e.V. Wulkow, das Energiebüro MOL und der LandBau e.V. Zu Gast bei diesem Treffen war Dr. Haiko Pieplow, der gemeinsam mit den Teilnehmern die Pflanzenkohle-Herstellung im transportablen KonTiki-Meiler demonstrierte.

Eine Kurzdokumentation des Workshops finden Sie hier.

Weitere, sehr ausführliche Informationen zum Thema dezentraler Pflanzenkohle-Herstellung im KonTiki finden sich auf der Webseite des Schweizer Ithaka-Journals.

April 2015

Pferdearbeit in Wulkow

Arbeitspferd Alex in Wulkow Seit dem frühen Frühjahr 2015 ist es endlich soweit: Der Schimmelwallach Alex unterstützt uns in Wulkow bei der Bestellung der Gemüseflächen. Durch seine ruhige Art und seine jahrelange Erfahrung als Kutschpferd haben wir mit Alex nun einen wunderbaren Partner gefunden - der uns mit jedem Tag unheimlich viel Neues beibringt und der uns seit seinem Ankommen in Wulkow schon zu einem richtigen Familienmitglied geworden ist.

Mehr zum Thema Arbeitspferde findet sich hier.

Dezember 2014

Der LandBau e.V. ist FÖJ-Einsatzstelle

Seit Anfang Dezember ist der LandBau e.V. Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr. Wir arbeiten dabei mit der Trägerorganisation ijgd zusammen. Eine Beschreibung unserer Einsatzstelle findet sich auf den Seiten des ijgd. Bewerber für das nächste FÖJ-Jahr (Beginn September 2015) sind herzlich willkommen. Bitte meldet Euch bei uns (Ansprechpartner sind Birke Soukup und Jakob Thöne; eine Telefonnummer findet Ihr auf der Kontaktseite) und beim ijgd, wenn Ihr Interesse habt!